Kontaktieren Sie uns!


Unser Büro finden Sie in Leipzig
(Böhlitz-Ehrenberg):
Erlenzeisigweg 8
04178 Leipzig


Telefonisch können Sie Termine
und Vor-Ort-Besuche vereinbaren:
(0341) 4957686 oder mobil 0177 8546058


Per Fax und E-mail erreichen Sie uns unter:
(0341) 4957687 und info(at)iebw.de


Deutsch
English

Herzlich Willkommen bei IEBW Leipzig - Energieberatung, KfW Förderungen, Wärmebildaufnahmen (Thermografie) oder Luftdichtheitsmessungen

Energieeinsparung und Energieeffizienz sind Themen, die sowohl im privaten als auch gewerblichen Sektor zunehmend an Bedeutung gewinnen. Doch welche Maßnahmen lohnen sich wirklich? Zwar ist der Einsatz von stromsparenden Technologien durchaus sinnvoll, allerdings ergeben sich in einem unsanierten Gebäude viel höhere, oftmals unentdeckte und unterschätzte Einsparpotenziale. Um die sinnvollsten Maßnahmen aufzuzeigen, ist zuerst eine gründliche Erfassung des Ist-Zustandes erforderlich. Auf dieser Grundlage können verschiedene Modernisierungsvarianten berechnet werden, die auch Fördermittel- und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen beinhalten. Auch bei Industrie und Gewerbe ergeben sich oftmals bislang unentdeckte Möglichkeiten der Energieeinsparung, deren Bedeutung insbesondere im Hinblick auf steigende Energiepreise wächst.

Diese qualifizierte und herstellerunabhängige Energieberatung sowie Messungen werden durch unser Büro durchgeführt. Die Notwendigkeit der fachlich fundierten Beratung wurde auch vom Gesetzgeber erkannt und wird finanziell gefördert. Im Privatbereich erhält man im Rahmen der Energie-Vor-Ort-Beratung bis zu 1600 € Förderung und im gewerblichen und industriellen Sektor werden durch die KfW Förderungen für Energieberatungen in kleinen und mittelständigen Unternehmen (KMU) von bis zu 80% geleistet.

Das Aufzeigen verschiedener Modernisierungsvarianten ist die essentielle Grundlage zur nachfolgenden fachgerechten Planung. Als Kernkompetenz beschäftigen wir uns mit dem Einsatz erneuerbarer Energien. Mithilfe verschiedener Simulationsprogramme können wir ein optimal arbeitendes System auslegen.  Bei Ausführung von Wärmedämmung, insbesondere im Innenbereich, helfen Wärmebrückensimulationen bauphysikalisch kritische Stellen näher zu untersuchen, um Feuchte- und Schimmelschäden zu vermeiden. Auch zur Untersuchung bzw. Gutachtenerstellung bei bereits aufgetretenen Feuchteschäden können solche Simulationen helfen, die bauphysikalische Ursache zu identifizieren und dauerhaft zu beseitigen.

Zur Sicherstellung der fachgerechten Ausführung führen wir qualitätssichernde Baubegleitungen durch. Dabei kommen auch je nach Anwendungsfall verschiedenewie beispielsweise Wärmebildaufnahmen (Thermografie) oder Luftdichtheitsmessungen zum Einsatz. In Seminaren und Vorträgen zu verschiedenen Themen aus dem Bereich Energie bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich weiterzubilden und zu informieren.

Sollten Sie die gesuchten Informationen nicht auf unserer Webseite finden, kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen gerne als kompetenter Partner zur Verfügung!

Beispielberechnung energetische Sanierung

Gebäude mit mind. 4 WE und 400.000 € energetische Sanierungsmaßnahmen

Konventionelle Finanzierung KfW-151 Effizienzhaus 115 oder Denkmal
Zinssatz 2%, 10 Jahre 0,75%, 10 Jahre
Tilgungszuschuss - 12,5%, 50.000 €
Finanzierungsaufwand ca. 441.600 € ca. 365.300 €
mehr als 76.000 €

Damit können mehr als 76.000 € für die energetische Sanierung und Qualitätssicherung verwendet werden und Sie erhalten ein energetisch optimiertes Gebäude statt Ihrer Bank Zinsen zu zahlen!    

[  Nach oben  ]  

Aktuelles
15.01.2016

Förderung bis 15.000 € für die Energieberatung von [mehr]


07.12.2015

Erweiterung des KfW-Programms „Energieeffizient Sanieren" zum 01.01.2016 [mehr]


13.11.2015

SAB - Darlehen ab 0,25% Zinssatz neue Förderung mit Verbilligung der[mehr]


09.04.2015

KfW: Förderangebot für energieeffiziente Produktionsanlagen in Unternehmen[mehr]


01.04.2015

Förderung für erneuerbare Energien bei der BAFA[mehr]


30.03.2015

KfW: Bauen und Sanieren von Nichtwohngebäuden startet im Juli 2015[mehr]


01.03.2015

BAFA: Vor-Ort-Beratungen erhöht [mehr]


Treffer 1 bis 7 von 8
<< Erste < Vorherige 1-7 8-8 Nächste > Letzte >>

Mitglied im Deutschen Energieberater - Netzwerk e.V.